Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig
Zerschlagung der Deutschen Bahn 30.01.2021 - 22:55

EVG will Zerschlagung der Deutschen Bahn verhindern

Berlin (ots)

Der EVG-Vorsitzende Klaus-Dieter Hommel hat im Interview mit Tagesspiegel-Background massiven Widerstand gegen die von den Grünen geforderte Neuordnung der Deutschen Bahn AG angekündigt. "Wir werden alles mobilisieren, um eine Trennung von Netz und Betrieb zu verhindern", sagte Hommel in einem Streitgespräch mit Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter. Wer diese Reform gegen den Willen der EVG durchsetzen wolle, kämpfe auf verlorenem Posten.

Erfahrungen anderer Länder zeigten, dass eine Spaltung das System Schiene kaputtmache, sagte Hommel. Angesichts der unabsehbaren Pandemiefolgen könne man sich eine Verunsicherung der Fahrgäste und Mitarbeiter nicht erlauben. Hommel befürchtet, dass Innovationen wie die digitale Zugsicherung ETCS erschwert werden, wenn das Gleisnetz und das Fahrgeschäft der DB von verschiedenen Gesellschaften betrieben werden.

Anton Hofreiter verteidigte die Pläne. "Wir wollen, dass die Bahn das Rückgrat für die Mobilitätswende wird", sagte er. Dafür wolle man einen Infrastrukturfonds fürs Schienennetz auflegen und die Bundesmittel um rund 175 Milliarden Euro bis 2040 erhöhen. "Dieses Geld sollte dann aber auch effizient ausgegeben werden", meinte Hofreiter. Die aktuelle Deutsche Bahn AG hält Hofreiter für "zersplittert". Die verschiedenen DB-Gesellschaften arbeiteten häufig gegeneinander. Stattdessen wollen die Grünen eine "DB Transport" und eine "DBInfrastruktur" gründen. Die Infrastrukturgesellschaft soll sich am Gemeinwohl orientieren und viele Fahrten auf den Gleisnetz zum günstigen Grenzkostenpreis anbieten.

Klaus-Dieter Hommel sieht das skeptisch. "Das ist ein Wunschtraum", sagte er. Wer Daseinsvorsorge organisieren wolle, müsse sagen, "wer das Geld aufbringt. Mir fehlt die Perspektive, wie das in absehbarer Zeit gelingen könnte."

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/wir-werden-alles-mobilisieren-evg-will-zerschlagung-der-deutschen-bahn-verhindern/26866318.html

Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon 030-29021-14909

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de

zurück
Hörer Ticker
SRW Chat

Login
SRW News Box
Shoutbox
 Mike E.Sky
 02.03.2021 - 01:31
Dankeschön Susanne, dass wünschen wir dir auch. LG Mike und Jacky.

 Mike E.Sky
 02.03.2021 - 01:30
Herzlich Willkommen bei Radio SRW, wünschen dir viel Spaß bei uns.

 Susanne
 01.03.2021 - 13:57
Wünschen allen hier einen guten Start in die neue Woche

 Jacki
 26.02.2021 - 12:03
Ich wünsche allen einen schönen Start ins Wochenende :-)

 Klein Angel
 22.02.2021 - 00:43
Gute Nacht meine lieben Herzen eine schöne Woche für euch bussy

 Jacki
 21.02.2021 - 21:41
Ich wünsche Euch allen morgen einen schönen Start in die neue Woche

Information
Links
Musiker/Bands

Facebook

Twitter

Google Plus

Diese Seite wurde mit dem W-P ® CMS Portal V2.51.0 erstellt.
Weitere Informationen erhalten Sie auf web-php.de


Weitere Informationen erhalten Sie auf w-p-mobile.de